Izakaya

Die Kneipe mit Stern

„Izakaya“ ist eine traditionelle japanische Kneipe, die auch Speisen anbietet. In Japan die beliebteste Form der Gastronomie. Mittelpunkt bildet dabei oft die Theke, an der man kleine Gerichte einnehmen kann. Abgeleitet wird der Name Izakaya aus den Wörtern "I" für Sitzen und "Sakaya" für Sake-Geschäft. Ein Laden also, in dem man den populären japanischen Reiswein Sake im Sitzen konsumieren kann.

In Wachenheim hat Benjamin Pfeifer nun (ursprünglich als „kleinen Bruder“ des etablierten Sterne-Restaurants Intense in Kallstadt) genau so einen Laden aufgemacht. Statt Sake gibt es feinste Weine (die Jungs von der Rohstoff Weinhandlung sind mit an Bord) die man zusammen mit leckeren Kleinigkeiten geniessen kann.



Ein Menü ohne Chichi, die Tische blankes Holz, die Musik laut, das Team entspannt, die Atmosphäre sehr locker und der Service dennoch erstklassig. Openminded, sympathisch und echt trifft es ganz gut. Man hat den gesamten Abend das Gefühl, dass alle wirklich gerne tun, was sie da tun. Die Gerichte werden ausführlich erklärt, der passende Wein empfohlen und alles in einer sehr relaxten Art und Weise offeriert. Im Grunde fühlt man sich fast, als wäre man zu Gast bei Freunden (in Berlin ;)).


Als Starter hatten wir den 2017er Blanc de Noir Brut von Scheuermann, danach eine mir neue Art Wein (unfiltriert) 2018er Markovic Quo Vadis Riesling - beides fein. Im Menü findet sich, wie der Name schon sagt, bei fast allen Gerichten deutlich japanischer Einfluss charmant kombiniert mit Pfälzer Geradlinigkeit. Man wird geschmacklich überrascht und zumeist dann auch begeistert. Uns hat das gesamte Menü extrem gut gefallen. Einzig das Fleisch des Hauptgangs (Lamm aus dem Smoker) war nicht so ganz meins. Es hat mir persönlich zu intensiv nach… naja Lamm ;) eben….geschmeckt, während meine Begleitung derart begeistert war, dass mein Fleisch komplett den Teller wechselte und ich mich den herausragenden Beilagen widmen konnte. ;)

Im Menü finden sich also durchaus ab und an gewagte Mischungen und nicht ganz massentaugliche Nuancen, aber gerade das macht in meinen Augen das Konzept aus. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.


Fazit: Wer sehr gut und sehr entspannt essen und trinken möchte ist hier richtig. Ein urbanes Konzept im Herzen der Pfalz, das überzeugt. Preislich ist das IZAKAYA absolut fair, selbst nachdem das Team „ganz aus Versehen“ einen Stern erkocht hat. ;)

Fotografie: Enrico Markx for Izakaya

www.the-izakaya.com
Weinstraße 36, 67157 Wachenheim
T 06322 9593729
Route planen